Martin Luther University Halle-Wittenberg

Lesende Studentinnen am Universitätsplatz.

Further settings

Login for editors

Publications of FOR1612

Collective publications

Collective publications

  • Bloch, R. (2015): Promotion und Exzellenz. Stratifikation durch Auswahl im Feld der Doktorandenausbildung. In: Verhandlungen der Kongresse der Deutschen Gesellschaft für Soziologie Band 37 (2015), http://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband/article/view/144/pdf_141   
  • Bloch, R./Gut, M./Klebig, K./Mitterle, A. (2015): Die Auswahl der Besten? Auswahlverfahren an sich stratifizierenden Einrichtungen und Programmen im Hochschulbereich. In W. Helsper & H.-H. Krüger (Hg.), Auswahl der Bildungsklientel. Zur Herstellung von Selektivität in 'exklusiven' Bildungsinstitutionen. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2015, S. 185-206.
  • Bloch, R./Kreckel, R./Mitterle, A./Stock, M. (2014): Stratifikationen im Bereich der Hochschulbildung in Deutschland. In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 243–261.
  • Bloch, R./ Dreier, L./ Kotzyba, K./ Mitterle, A./ Niemann, M.(2015): Auswahlgespräche in „exklusiven“ Gymnasien, privaten Hochschulen und „exzellenten“ Graduiertenschulen: Die Überprüfung von Authentizität und Passung. In: Zeitschrift für Pädagogik 61, H. 1, S. 41-57.
  • Breidenstein, G./Krüger, J.O./Roch, A (2014). ‚Aber Elite würde ich´s vielleicht nicht nennen.’ Zur Thematisierung von sozialer Segregation im elterlichen Diskurs zur Grundschulwahl. In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 165–180.
  • Bröckling, U./Peter, T. (2014): Mobilisieren und Optimieren. Egalität und Exzellenz als hegemo­niale Diskurse im Erziehungssystem. In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 129–147.
  • Cordes, M. / Peter, T. (2013): Die beste Lehre für die besten Köpfe. Eine Diskursanalyse des Elitenetzwerks Bayern, in: Nele Wulf, Kathrin Hammes und Alisha Schymanski (Hrsg.): Leuchten und Leuchttürme. Diskursanalytische Studien zur Distinktion im deutschen Bildungssystem, Freiburg 2013, S. 153–171.
  • Deppe, U./Keßler, C.I./Winter, D. (2016): Kritische Bildungsforschung, reflexive Erziehungswissenschaft. Die Bedeutung des theoretischen Standpunkts für den Forschungsgegenstand am Beispiel der Elitebildungsforschung. In: Schippling, A., Grunert, C., Pfaff, N. (Hrsg.): Kritische Bildungsforschung. Standortbestimmungen und Gegenstandsfelder. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, S. 64-78.
  • Deppe, U./Helsper, W./Kreckel, R./Krüger, H.-H./Stock, M.: Germany's Hesitant Approach to Elite Education. In: van Zanten/Ball, S. J./Darchy-Koechlin, B. (Ed.): World Yearbook of Education 2015. Elites, Privilege and Exzellence: The National and global definition of Educational Advantage. London/New York: Routledge, S. 82-95.
  • Deppe, U./Krüger, H.-H. (2015): Elite education in Germany? Trends, developments and challenges. In: Maxwell, C./Aggleton, P. (Hrsg.): Elite Education: International perspectives. Oxon, New York: Routledge.
  • Deppe, U., Kastner, H. (2014): Exklusive Bildungseinrichtungen in Deutschland. Entwicklungstendenzen und Identifizierungshürden. In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 263–283.
  • Ernst, Thilo; Mader, Marius; Mierendorff, Johanna (2014): Gewerbliche  Anbieter von Kindertagesbetreuung – eine Systematisierung der Trägerlandschaft. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 34(4), S. 373–388.
  • Gibson, A. (2013): Exzellente Persönlichkeiten und verantwortungsbewusste Potenzialträger im Fokus – Konstruktionen des Schülerhabitus in exklusiven Internatsgymnasien. In: Helsper, W./Kramer, R.-T./Thiersch, S. (Hrsg.): Schülerhabitus. Wiesbaden, S. 368–387.
  • Gibson, A./Helsper, W. (2012): Erziehung und Bildung der „Auserwählten“ – Privatschulen und deren „Elite“-Anspruch. In: Ullrich, H./Strunck, S. (Hrsg.): Private Schulen in Deutschland. Entwicklungen, Profile, Kontroversen. Wiesbaden, S. 225–246.
  • Helsper, W. (2012): Distinktion in der gymnasialen Schullandschaft: Vom Gymnasium als Unterschied zu Unterscheidungen im Gymnasialen? In: Lin-Klitzing, S./Di Fuccia, D./Müller-Frerich, G. (Hrsg.): Aspekte gymnasialer Bildung. Bad Heilbrunn, S. 116–135.
  • Helsper, W. (2013): Habitusbildung, Krise, Ontogenese und die Bedeutung der Schule – Strukturtheoretische Überlegungen. In: Helsper, W./Kramer, R.-T./Thiersch, S. (Hrsg.) (2013): Schülerhabitus. Wiesbaden, S. 125–158.
  • Helsper, W./Niemann, M./Gibson, A./Dreier, L. (2014): Positionierungen zu „Elite“ und „Exzellenz“ in gymnasialen Bildungsregionen: Eine „Gretchenfrage“ für Schulleiter exklusiver Gymnasien? In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 203–219.
  • Helsper, W./Dreier, L./Gibson, A./Kotzyba, K./ Niemann, M. (2015): „Exklusive“ und private Gymnasien in städtischen Bildungsregionen. Wettbewerb und Schülerauswahl am städtischen höheren Bildungsmarkt. In: Kraul, M. (Hg.):Private Schulen. Wiesbaden: VS Verlag, S. 45-61.
  • Helsper, W./Dreier, L./Niemann, M./Gibson, A. (2015): Auswahlverfahren in „exklusiven“ Gymnasien. Auswahlpraktiken und ihre Legitimation. In: Helsper, Werner/Krüger, Heinz-Hermann (Hrsg.): Auswahl der Bildungsklientel. Wiesbaden: Springer-VS, S. 135-164.
  • Helsper, W./Krüger, H.H./ Dreier, L./Kessler, C./Kreuz, St./Niemann, M. (2016):  International orientierte höhere Schulen in Deutschland - Zwei Varianten von Internationalität im Wechselspiel von Institution und Schülerbiografie. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 19, Heft 4, S. 705-726.
  • Helsper,W./Krüger, H.-H. (Hg.) (2016): Thementeil der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft zum Schwerpunkt: Internationalisierungsprozesse und Elitebildung in Deutschland.
    19, Heft 4.
  • Helsper, W./Krüger, H.-H. (Hg.), Auswahl der Bildungsklientel. Zur Herstellung von Selektivität in 'exklusiven' Bildungsinstitutionen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2015.
  • Helsper, W./Krüger, H.-H./Dreier, L./Keßler, C./Kreuz, S./Niemann, M. (2016): International orientierte höhere Schulen in Deutschland – Zwei Varianten von Internationalität im Wechselspiel von Institution und Schülerbiografie. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Jg. 13, H. 3, S. 1-21.
  • Keßler, C.I. (2016): „Wir sind eine besondere Schule“. Schulkultur als Organisationskultur. In: Maier, M.S. (Hrsg.): Organisation und Bildung. Theoretische und empirische Zugänge. Wiesbaden: VS Verlag, S. 181-197.
  • Keßler, C.I./Otto, A./Winter, D. (2015): Die idealen Schüler/innen sollten "interessiert, begabt, gut erzogen und wissbegierig" sein. In: Helsper, W., Krüger, H.-H. (Hrsg.): Auswahl der Bildungsklientel. Zur Herstellung von Selektivität in "exklusiven" Bildungsinstitutionen, Wiesbaden: VS Verlag, S. 165-183.
  • Keßler, C./Krüger, H.-H./Schippling, A./Otto, A. (2015): Envisioning world citizens? Self-presentations of an international school in Germany and related orientations of its pupils. In: Journal of Research in International Education, Jg. 14 H. 2, S. 114-126.
  • Kreckel, R. (2012): Die Forschungspromotion. Internationale Norm und nationale Realisierungsbedingungen. In: Huber, N./Schelling, A./Hornbostel, S. (Hrsg.): Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. IFQ-Working Paper 12. Berlin, S. 141–160.
  • Kreckel, R. (2013): Wissenschaftliche Karrieren und wissenschaftliches Arbeiten im Hochschulbereich. In: Haller, M. (Hrsg.): Wissenschaft als Beruf. Wien, S. 52–65.
  • Kreckel, R./Zimmermann, K (2014): Hasard oder Laufbahn. Akademische Karrierestrukturen im internationalen Vergleich. Leipzig.
  • Krüger, H.-H./Keßler, C.I./Winter, D. (2016): Bildungskarrieren von Jugendlichen und ihre Peers an exklusiven Schulen. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Krüger, H.-H. (2016): Die erziehungswissenschaftliche Perspektive: Peers, Lernen und Bildung. In: Köhler, S.-M., Krüger, H.-H., Pfaff, N. (Hrsg.): Handbuch Peerforschung. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, S. 37-54.
  • Krüger, H.H./Kessler, C./Winter, D.:  Bildungskarrieren von Jugendlichen und ihre Peers an exklusiven Schulen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2016.
  • Krüger, H.-H./Keßler, C./Winter, D.: Schulkultur und soziale Ungleichheit. Perspektiven von Schulleitungen an exklusiven Gymnasien auf dem Elite- und Exzellenzdiskurs. In: Böhme, J./Hummrich, M./Kramer, R.-T. (Hrsg.): Schulkultur. Theoriebildung im Diskkurs. Wiesbaden 2015, S. 183-211.
  • Krüger, H.-H./Keßler, C.I./Schippling, A./Otto, A. (2015): Internationale Schulen in Deutschland. Schulprogrammatische Ansprüche und biographische Orientierungen von Jugendlichen. In: Kraul, M. (Hg.): Private Schulen. Wiesbaden: VS Verlag, S. 79-97.
  • Krüger, H.-H./Helsper, W. (2014): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Krüger, H.-H./Helsper, W./Sackmann, R./Breidenstein, G./Bröckling, U./Kreckel, R./Mierendorff, J./Stock, M. (2012): Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem. Ausgangslage, Theoriediskurse, Forschungsstand. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 15, H. 2, S. 327–343.
  • Krüger, H.-H./Keßler, C. (2014): Frühe kulturelle und sportliche Karrieren von Jugendlichen und der Stellenwert von Peerkulturen. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 9 , H. 4, S. 467-480.
  • Krüger, H.-H./Keßler, C./Otto, A./Schippling, A.: Exzellenz und Elite aus der Perspektive von Jugendlichen und ihren Peers an exklusiven Schulen. In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 221–241.
  • Krüger, J.O. (2013): Wir wollen nur das Beste… Das Thema ‚Schulwahl’ im Kontext pädagogischer Ratgeber. In: R. Mayer/C. Thompson/M. Wimmer (Hrsg.): Inszenierung und Optimierung des Selbst. Zur Analyse gegenwärtiger Selbsttechnologien. Wiesbaden, S. 89–110.
  • Krüger, J.O. (2014): „Vom Hörensagen. Die Bedeutung von Gerüchten im elterlichen Diskurs zur Grundschulwahl.“ In: Zeitschrift für Pädagogik (ZfPäd) 60.Jg./Heft 3. S. 390-408
  • Mader, M./Ernst, T./Mierendorff, J. (2014): Modi der Besonderung als Distinktionspraxen im Elementarbereich. In: Krüger, H.-H./Helsper, W. (Hrsg.): Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 17(3), Sonderheft 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 149–164.
  • Mierendorff, J./Ernst, T./Mader, M. (2015): Ökonomisierung im Elementarbereich – Eltern als Kunden in hochpreisigen Kindertageseinrichtungen. In: Zeitschrift für Grundschulforschung 8, H.  2, S. 74–85.
  • Mierendorff, J./Ernst, T./Krüger, J.O./Roch, A. (2015): Auswahl aus  Sicht der anwählenden Eltern im Zugang zu Kindertagesbetreuung und  Grundschule. In: Zeitschrift für Pädagogik 61, H. 1, S. 24–40.
  • Peter, T. (2014): Genealogie der Exzellenz, BeltzJuventa, Weinheim.
  • Peter, T. (2014): Egalitäre Bildung als hegemoniales Projekt. Zur Herausbildung bildungspolitischer Hegemonien und Gegenhegemonien am Beispiel des Hamburger Schulreformdiskurses, in: Löw, Martina: Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Campus, Frankfurt, New York (CD-Rom).
  • Peter, T. (2013): Governing by Excellence. Karriere und Konturen einer politischen Rationalität des Bildungssystems, in: Die Hochschule. Journal für Bildung und Wissenschaft, 2/2013, S. 22-40.
  • Reichelt, J./Peter, T. (2013): Chancengleichheit oder gute Schule. Eine Diskursanalyse der Hamburger Primarschulreform, in: Nele Wulf, Kathrin Hammes und Alisha Schymanski (Hrsg.): Leuchten und Leuchttürme. Diskursanalytische Studien zur Distinktion im deutschen Bildungssystem, Freiburg 2013, S. 173–194.
  • Roch, A. (2014): Teilnahme-Perspektiven im Interview. Aushandlungsprozesse in der Forschungs-Begegnung. In: Berliner Debatte Initial 25 (3)
  • Stock, M. (2011): Akademische Bildung und die Unterscheidung von Breiten- und Elitebildung. Elitebildungsprogramme deutscher Hochschulen. In: Soziale Welt 62, H. 2, S. 129–142.
  • Stock, M. (2014): "Überakademisierung". Anmerkung zu einer aktuellen Debatte. In: Die Hochschule. Journal für Wissenschaft und Bildung 25, Heft 2, S. 23-38.
  • Stock, M. (2015): Universitäten unter dem Regime der Realabstraktion. „Internationalität“ als Ressource der vertikalen Positionierung von Hochschulen. In: Sozialer Sinn 16, Heft 2. S. 263-271.

Up