Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Sabine Sandring

Kontakt

Zentrum für Schul- und Bildungsforschung

Raum 217
Franckeplatz 1
Haus 31
06110 Halle (Saale)

Telefon: +49 (0)345 / 55-23895
sabine.sandring (at) zsb.uni-halle.de

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:
07.08.2018: 13.00-14.00 Uhr,
28.08.2018: 14.30-15.30 Uhr,
12.09.2018: 15.00-16.00 Uhr
und nach Vereinbarung per Mail

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Schulbezogene Jugendforschung
Biografieforschung
Übergänge
Qualitative Forschungsmethoden

Curriculum Vitae

seit 08/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik, Arbeitsbereich Schulpädagogik/Schulforschung, Philosophische Fakultät III, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

07/2009 – 07/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2011 Promotion im Fach Erziehungswissenschaft an der Philosophischen Fakultät III – Erziehungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Titel der Dissertation: „Scheiternde Schulkarrieren im Spiegel der Anerkennungsbedürfnisse Jugendlicher. Eine qualitativ-empirische Fallstudie zum Verhältnis von Schülerbiografie, Anerkennung und schulischen Interaktionen.“)

Interpretationswerkstatt Objektive Hermeneutik (OHA)

In der Interpretationswerkstatt (OHA) wird Datenmaterial aus dem Bereich der Schul- und Bildungsforschung objektiv-hermeneutisch  interpretiert. Die Rekonstruktion der Textprotokolle hat nicht nur die  inhaltliche Erschließung des Materials zum Ziel sondern dient zugleich  der methodischen Schulung und Qualifikation im Vollzug der  Interpretation. Sie bietet darüber hinaus die Möglichkeit der Diskussion  methodischer und methodologischer Fragen, die sich im Rahmen  rekonstruktiver Sozialforschung stellen.

Gründung der Interpretationswerkstat im Februar 2011 zusammen mit Susann Busse und Sandra Rademacher am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

seit 2011 Leitung der Interpretationswerkstatt gemeinsam mit Kolleginnen

Termine und Aktuelles:

http://www.zsb.uni-halle.de/profil/interpretation/

Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften

Maier, M.S., Keßler, C.I., Deppe, U., Leuthold-Wergin, A. & Sandring, S. (Hrsg.): Qualitative Bildungsforschung. Methodische und methodologische Herausforderungen in der Forschungspraxis. Wiesbaden, 2017

Sandring, S., Helsper, W., Krüger, H.-H. (Hrsg.): Jugend. Theoriediskurse und Forschungsfelder. Wiesbaden, 2015

Sandring, S.: Schulversagen und Anerkennung. Scheiternde Schulkarrieren im Spiegel der Anerkennungsbedürfnisse Jugendlicher. Wiesbaden, 2013

Siebholz, S., Schneider, E., Busse, S., Sandring, S., Schippling, A. (Hrsg.): Prozesse sozialer Ungleichheit. Bildung im Diskurs. Studien zur Schul- und Bildungsforschung. Wiesbaden, 2013

Helsper, W., Krüger, H.-H., Fritzsche, S., Sandring, S., Wiezorek, C., Böhm-Kasper, O., Pfaff, N.: Unpolitische Jugend? Eine Studie zum Verhältnis von Schule, Anerkennung und Politik. Wiesbaden, 2006

Artikel (Auswahl)

Deppe, U., Keßler, C. I. & Sandring, S. (2017): Eine Frage des Standorts? Perspektiven der Dokumentarischen Methode, der Ethnografie und der Objektiven Hermeneutik. In Maier, M.S., Keßler, C.I., Deppe, U., Leuthold-Wergin, A. & Sandring, S. (Hrsg.): Qualitative Bildungsforschung. Methodische und methodologische Herausforderungen in der Forschungspraxis. Wiesbaden: Springer VS, S. 51-74

Sandring, S.: Familiale und schulische Anerkennungsräume. Die Bedeutung primärer emotionaler Anerkennungsbedürftigkeit für schulisches Versagen. In Familiendynamik, 40. Jg. Heft 1, 2015, S. 20-29

Sandring, S.(2015): Jugendliche am Übergang vom Abitur zum Studium. In Sandring, S., Helsper, W., Krüger, H.-H. (Hrsg.), Jugend. Theoriediskurse und Forschungsfelder. Wiesbaden: Springer VS, S. 209-227

Helsper, W., Krüger, H.-H., Sandring, S. (2015): Wandel der Theorie- und Forschungsdiskurse in der Jugendforschung. In Sandring, S., Helsper, W., Krüger, H.-H. (Hrsg.), Jugend. Theoriediskurse und Forschungsfelder. Wiesbaden: Springer VS, S. 9-32

Busse, S., Sandring, S. (2015): Schulkultur und Schulversagen. Reflexionen zu Grenzen und Begrenzungen von Bildungsprozessen. In Böhme, J., Hummrich, M., Kramer, R.-T. (Hrsg.), Schulkultur. Theoriebildung im Diskurs. Wiesbaden: Springer VS, S. 237-262

Zum Seitenanfang