Martin Luther University Halle-Wittenberg

zsblogo schwarz

Contact

Zentrum für Schul- und Bildungsforschung
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

phone: +49 (0)345 / 55-21700
fax: +49 (0)345 / 55-27015

Franckeplatz 1
Haus 31
06110 Halle (Saale)

www.zsb.uni-halle.de

postal address:
Zentrum für Schul- und Bildungsforschung
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
06099 Halle / Saale

Further settings

Login for editors

Center for School and Educational Research

Welcome to the websites of the Center for School and Educational Research (ZSB) of the Martin Luther University of Halle-Wittenberg. Here you will find a report on the history and structure of the ZSB, as well as information about our staff, activities, research focuses and projects, publications, news, and current events.

Neuigkeiten und aktuelle Veranstaltungen

Verbundprojekt "digihub.org" läuft an!

01.07.2022: Zum 1. Juli 2022 ist das Projekt "Digitale Hochschulbildung organisieren, lehren und lernen" (digihub.org) gestartet. Das Projekt wird in Kooperation mit Prof.`in Dr. Isabel Steinhardt von der Universität Paderborn an der Martin-Luther-Universität am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung durchgeführt. Am ZSB sind Dr. Roland Bloch (Projektleitung) sowie Dr. Hannes König beteiligt. Von der MLU ist darüber hinaus Prof.`in Dr. Asta Vonderau vom Institut für Ethnologie mitbeteiligt. Inhaltlich wird es um qualitative Untersuchungen zu verschiedenen Aspekten der digitalisierten Lehre gehen. Dabei wird ein interdisziplinärer Ansatz ((Bildungs-)Soziologie, Ethnologie, Erziehungswissenschaft) verfolgt. Das Verbundprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für 2 Jahre gefördert. Weitere Infos finden Sie unter anderem auf der Projekthomepage.

ZSB - Newsletter für das SoSe 2022

27.04.2022: Der neue ZSB - Newsletter für das Sommersemester 2022 steht ab sofort zum Download bereit!

Zur Downloadseite

Graduiertenkolleg „Fachlichkeit und Interaktionspraxis in der Grundschule“ am ZSB

Am 1. Januar 2022 startet das Graduiertenkolleg (GRK 2731) „Fachlichkeit und  Interaktionspraxis in der Grundschule“ (INTERFACH), welches in einer ersten  Phase von der DFG für die Zeit von 2022–2026 gefördert wird. Das Graduiertenkolleg  ist an den Universitäten Halle (Zentrum für Schul- und Bildungsforschung, ZSB) und  Kassel (Zentrum für Empirische Lehr-/Lernforschung, ZELL) angesiedelt. Im Zentrum  des Graduiertenkollegs stehen die Untersuchung der sozialen Praxis des Grundschulunterrichts und die Frage nach den Bedingungen und Qualitäten fachlichen Lernens. Das  Graduiertenkolleg zielt auf die Verknüpfung unterschiedlicher Traditionen der Unterrichtsforschung: Die Verbindung von Deutsch- und Mathematikdidaktik mit praxeologischer Unterrichtsforschung und Unterrichtsqualitätsforschung ermöglicht eine mehrfache Perspektivierung von Unterricht und eine interdisziplinäre Theorieentwicklung.  Designierter Sprecher des GRK ist Prof. Dr. Georg Breidenstein, aus Halle sind des  Weiteren Prof. Dr. Torsten Fritzlar, Prof. Dr. Rolf-Torsten Kramer, Prof. Dr. Anke Reichardt und Prof. Dr. Michael Ritter beteiligt. Aus Kassel ist Prof. Dr. Friederike Heinzel als stellvertretende Sprecherin beteiligt, außerdem Prof. Dr. Natalie Fischer, Prof. Dr.  Frank Lipowsky und Prof. Dr. Elisabeth Rathgeb-Schnierer. Die zwölf Stellen für Promovierende und zwei Stellen für Postdocs entfallen zu gleichen Teilen auf die beiden Hochschulen. Die Postdoc-Stelle in Halle ist mit Dr. Tanya Tyagunova besetzt.

[ more ... ]   

Zeitungsartikel Mitteldeutsche Zeitung

Zeitungsartikel Mitteldeutsche Zeitung

Zeitungsartikel Mitteldeutsche Zeitung

News archive

Up